gartencreart
Startseite Service Konzept Do it Yourself Fotos Produkte Newsletter Gutschein Gartenblog Kontakt/Impressum
  Diese Seite merken!
 

 Seite empfehlen und Bonus Garten-Ebooks kassieren                 

zurückBack
Nährstoffe für Ihren Rasen

  

Die meisten Gartenrasen benötigen eine jährliche Anwendung von Stickstoff um die Lebenskraft beizubehalten und das Aussehen der Gräser gesund zu halten. Die beste Zeit, einen hoch Stickstoffhaltigen Rasendünger anzuwenden ist im Frühling, wenn das Gras schnell wächst. Sie können Ihrem Rasen auch im Herbst Nährstoffe verabreichen um ihm zur Bildung eines ausgeprägten Wurzelsystems zu verhelfen und ein starkes Wachstum zu erzeugen, das Krankheiten abwehren kann.

Bringen Sie Ihren Rasen durch ein erstes Belüften im Frühjahr für den Sommer in Schuss und düngen Sie ihn dann.

Teile des Rasens, die stark beansprucht werden, wie z.B. Spielbereiche werden oftmals sehr herunter getreten und verhindern den Wasserabfluss durch oberflächige Verdichtung. Um zu einem besseren Abfluss zu verhelfen und das Unkrautwachstum sowie Moosprobleme zu vermeiden, ist das Belüften eine gute Sache. Die angemessenste Jahreszeit, das zu tun, ist im September wenn der Boden feucht ist. Vertikutieren/Belüftung ist ein teilweise Aufbrechen/Aufkratzen der Rasen-sowie der obersten Bodenschicht. Dadurch kann lebenspendende Luft, Wasser und Dünger zu den Wurzeln gelangen. Ihr Beim örtlichen Maschinenverleiher können Sie einen Vertikutierer für ca 25€/Tag ausleihen. Ein weiterer ausgezeichneter Weg, Ihren Rasen zu belüften, ist, eine Mistgabel ungefähr 15 cm tief in den Boden zu stechen. Diesen Vorgang wiederholen Sie für den gesamten Bereich . Eine sehr einfache Methode, Ihren Rasen zu belüften, ist, ein Paar Schuhe zu tragen, die Stifte unter der Sole haben. Kleine Kissen mit Eisenstiften, die einfach unter Ihren Schuhen angebracht werden, sind bei Gartenzentren erhältlich. Wenn Sie ein Paar Golfschuhe haben (mit Stahlstiften), dann sind diese ideal. Tragen Sie sie z.B. beim Düngen.

Die meisten Rasen müssen jedes Jahr gedüngt werden, denn sie benötigen mehr Stickstoff, Phosphor und Kalium als in Böden für gewöhnlich enthalten ist. Diese drei Elemente sind die Hauptnährstoffe, die in den meisten Düngern zu finden sind. Es ist wichtig, nicht zu überdüngen. Sie könnten Ihrem Rasen damit mehr Schaden zufügen als ihm nützliches tun – und es ist am besten, einen sich langsam ausbreitenden Dünger zu verwenden, der den Rasen langsam mit Nährstoffen versorgt. Prüfen Sie den pH Wert Ihres Bodens. Gras ist am besten im Stande, Nährstoffe in einem leicht säuerlichen Boden mit einem pH-Wert von 6,5 bis 7,0 aufzunehmen. Saurer Boden kann mit Kalk alkalischer werden; Boden, der nicht sauer genug ist, kann durch das Hinzufügen von Schwefel sauer gemacht werden.

Wenn Sie eine Mischung aus hochqualitativem Erdboden, Sand und Humus auf die Oberfläche des Rollrasens geben, können Sie sehr gut Unebenheiten ausgleichen, und Hohlräume füllen, um eine vollkommen gleichmäßige Oberfläche zu bekommen. Das Gras wächst außerdem dichter, da diese Vorgehensweise die Entwicklung von Ausläufern begünstigt. Es verbessert auch die Wasserspeicher-Kapazität von sandigem Boden und der Wasserabfluss wird bei schweren Böden verbessert. Wenden Sie nicht mehr als 12 mm für diese Art der Rasenbearbeitung an, da sonst das Gras zu "weich" wird.

Rasendünger können Sie hier direkt und bequem bestellen.

Ausführliche Infos über eine einfache Herstellung des "Perfekten Rasens" sowie über die wichtigsten Nährstoffe und wie man sie anwendet erhalten Sie in einem neuartigen Report, den Sie sich hier  downloaden können.

www.perfekter-rasen.info

 

rasen

 

 

 

   Back to top     |       Print this page   |     Bookmark this page

  

HONESTe Online Member Seal









      Click to verify - Before you buy!

 

ars mundi

EXOP.DE - Der ExklusivShop

www.baldur-garten.de

 
Startseite
 Suchen
 Angebote
 Software
 Service
 Leistungen
 Fotos
 Produkte
 Shopping
 Newsletter
 Empfehlung
Gartenblog
Ratgeber
 Gartenplanung
 Gartenbücher
 Pflegeleicht
 Gartenhaus
 Rasenpflege
 Biogarten
 Gartenkniffe
 Holzterrasse
 Steinarbeiten
 Wasser
 Ideen
 Pflanzenschutz
 Pflanzen
Links
Partnerprogramm
Kontakt/Impressum
Site Map

So entstehen "schöne" Gärten! Schritt-für-Schritt AnleitungJetzt gratis eintragen!

Vorname
Emailaddresse:

 Matthias Rothfuss

 

Schöne Pflanzen - Jetzt bestellen!

www.blume2000.de

 FloraPrima Ihr Blumenversand