gartencreart
Startseite Service Konzept Do it Yourself Fotos Produkte Newsletter Gutschein Gartenblog Kontakt/Impressum
  Diese Seite merken!
 

 Seite empfehlen und Bonus Garten-Ebooks kassieren                 

zurückBack
Wie Sie Gartenschädlinge biologisch bekämpfen

  

Thorsten Schuchardt

Einer der leichtesten Wege, die Gartenschädlinge zu bekämpfen ist, eine
Methode zu verwenden, die allgemein als „Begleiter-Anpflanzung“ bezeichnet
wird. Es gibt bestimmte Pflanzen, die sich wie ein natürlicher Insekten-Abweiser verhalten. Indem Sie diese Pflanzen mit anderen zusammen anpflanzen, halten Sie die Insekten fern. Beispiele von solchen Pflanzen: Knoblauch, Zwiebeln und Ringelblume. Sie können sie entweder neben Ihre anderen Pflanzen setzen oder sie im Umkreis Ihres biologischen Gartens anpflanzen, um als natürliche Barriere zu dienen. Sie können auch beides davon anwenden, um die größtmögliche Wirkung der biologischen Schädlingsbekämpfung sicherzustellen.


Benutzen Sie Seife als biologische Pestizide
Sie können entweder besondere Insektiziden-Seife kaufen oder eigene
Herstellen. Eigene zu machen ist kostengünstig und einfach. Sie lassen einige
Tropfen von flüssigem Geschirrspüler in eine Tasse mit Wasser fallen. Diese
Mischung sprühen Sie dann auf Ihre Pflanzen und spülen es dann vollständig ab.
Diese Form der Abwehr ist gegen Blattläuse, Blasenfüßer und Spinnenmilben
besonders wirkungsvoll. Sie müssen sicherstellen, dass die Blätter, Stängel und Blüten Ihrer Pflanze vollständig eingesprüht und bedeckt sind.

Ein Wort der Warnung: Wenn Sie die falsche Art von Geschirrspüler benutzen, einen, der Triklosan enthält, der für gewöhnlich in antibakterieller flüssiger Seife zu finden ist, werden Sie möglicherweise die Blätter der Pflanze beschädigen. Sie könnten auch die Pflanzen schädigen, wenn Sie zu viel flüssige Seife anwenden.
Bedenken Sie, nur einige Tropfen Seife pro Tasse zu benutzen.


Pflücken und entfernen Sie die Käfer
Wenn der Gedanke daran, die Käfer mit bloßen Händen anzufassen, Sie
ausflippen lässt, besorgen Sie sich ein paar Gartenhandschuhe. Bei deiser
Methode müssen Sie in Ihren garten gehen, wenn die Käfer am aktivsten sind, und zwar früh am Morgen oder spät in der Nacht. Wenn Sie erst einmal in Ihrem Garten sind, suchen Sie nach schädlichen Insekten auf Ihren biologischen Pflanzen und entfernen Sie sie physisch von Ihren Pflanzen. Wenn Sie sie entfernen, stellen Sie sicher, dass es sich um einen schädlichen und keinen nützlichen Käfer handelt.


Setzen Sie nützliche Käfer in Ihren biologischen Garten
Es gibt Käfer, die die schädliche Insekten fressen. Diese kleinen Alliierten werden sich um Ihr Problem schädlicher Insekten kümmern, auf natürliche Weise. Solche Hilfskäfer schließen die folgenden ein: Marienkäfer, Netzflügler und die mächtige Gottesanbeterin. Sie können sie in großen Mengen in einem Laden für biologische Gartenversorgung erwerben. Nehmen Sie sie mit nach Hause und lassen sie in Ihrem Garten frei, lehnen Sie sich zurück und erlauben Sie ihnen, für Sie zu arbeiten. Andere kräftige Verbündete, die Sie in Ihrem Garten haben können, sind Spinnen. Sie werden die schädlichen Insekten fangen und fressen.
Wenn Sie Spinnennetze in Ihrem Garten sehen, stören Sie sie nicht. Lassen Sie die Spinnen Ihnen aushelfen.
Sie können auch physische Barrieren verwenden. Eine solche Methode ist, alte Kaffeekannen zu benutzen. Schneiden Sie einfach die Oberteile und Unterteile ab und drücken Sie sie in den Boden. Sie sollten diese Barrieren um Ihre Pflanzen herum platzieren. Das wird Würmer davon abhalten, zu Ihnen zu gelangen. Sie können auch Kieselalgenerde um Ihre biologischen Pflanzen verteilen. Indem Sie das tun helfen Sie mit, Schneckenbefall zu vermeiden. Wenn Sie typischerweise Grashüpfer-Probleme haben, können Sie feinmaschige Netze verwenden, um sie draußen zu halten.
Indem Sie die obigen biologischen Methoden zur Schädlingsbekämpfung in
Ihrem biologischen Garten anwenden, werden Sie mithelfen, das Hinzufügen
von weiteren giftigen Chemikalien in Ihren Körper zu vermeiden. Sie handeln
umweltfreundlich, indem Sie keine weiteren giftigen Chemikalien der Umwelt
zufügen.

Ausführliche Infos über das "Biologische Gärtnern" erhalten Sie in meinem "Leitfaden für das biologische gärtnern", den Sie sich hier   kostenlos downloaden können.

 

biogarten

 

   Back to top     |      Print this page   |     Bookmark this page

  

HONESTe Online Member Seal









      Click to verify - Before you buy!

 

ars mundi

EXOP.DE - Der ExklusivShop

www.baldur-garten.de

 
Startseite
 Suchen
 Angebote
 Software
 Service
 Leistungen
 Fotos
 Produkte
 Shopping
 Newsletter
 Empfehlung
Gartenblog
Ratgeber
 Gartenplanung
 Gartenbücher
 Pflegeleicht
 Gartenhaus
 Rasenpflege
 Biogarten
 Gartenkniffe
 Holzterrasse
 Steinarbeiten
 Wasser
 Ideen
 Pflanzenschutz
 Pflanzen
Links
Partnerprogramm
Kontakt/Impressum
Site Map

So entstehen "schöne" Gärten! Schritt-für-Schritt AnleitungJetzt gratis eintragen!

Vorname
Emailaddresse:

 Matthias Rothfuss

 

Schöne Pflanzen - Jetzt bestellen!

www.blume2000.de

 FloraPrima Ihr Blumenversand